Biodynamische Craniosacrale Therapie

Biodynamische craniosacrale Therapie

 

Was ist Craniosacral Therapie

 

Die Craniosacral Therapie hat sich ursprünglich aus der osteopathischen Medizin entwickelt. In der Craniosacral Therapie wird mit achtsamen Berührungen der Hände der craniosacrale Ausdruck ertastet. Diese rhythmischen Flüssigkeitsbewegungen – als Ausdruckssprache des Körpers – geben Auskunft über Spannungen und Blockaden im körperlichen und emotionalen Bereich. Kann sich der craniosacrale Rhythmus im Körper ungehindert entfalten, wird Gesundheit unterstützt. Verschiedenste Einflüsse wie Stress, psychische Belastungen, Krankheit, Unfall, etc., können jedoch den Ausdruck des craniosacralen Rhythmus verändern und Beschwerden auslösen.

Detailliertes anatomisches Wissen und die fein geschulte Wahrnehmung ermöglichen mir, die Qualität der Flüssigkeitsbewegungen zu erspüren. Kann die Bewegung in einzelnen Körperregionen nicht ertastet werden oder zeigt sich ein veränderter Ausdruck, sind das wichtige Informationen für die therapeutische Arbeit. Durch sanfte Impulse und die klare Ausrichtung auf das Gesunde, wird die Selbstregulierung unterstützt und Heilung gefördert. Tiefe Entspannung wird möglich. Blockaden und Spannungen im Nervensystem, in den Faszien (Bindegewebe), im Muskelgewebe, in den Organen und Knochen, im Schädel und in den Hirn- und Rückenmarkshäuten (Meningen) können gelöst werden.

Das craniosacrale System

Craniosacral setzt sich zusammen aus den anatomischen Bezeichnungen von Cranium – Schädel und Sacrum – Kreuzbein. Diese beiden Pole bilden das obere und untere Ende des craniosacralen Systems. Die Ganzheit dieses Systems umfasst die einzelnen Schädelknochen, die Hirn- und Rückenmarkshäute (Meningen) sowie die Wirbelsäule und das Kreuzbein. Im Zentrum der craniosacralen Arbeit steht die einzigartige pulsierende Bewegung der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit, dem Liquor. Die autonome Bewegung des Liquors wird als craniosacraler Rhythmus bezeichnet und überträgt sich auf alle Flüssigkeiten, Knochen, Gewebe und Organe unseres Körpers. Diese Ausdruckssprache des Körpers wird mit achtsamen Berührungen der Hände ertastet.

Die ganzheitliche Ansicht der Craniosacral Therapie und das sorgfältige Hinhören auf die Sprache des Körpers, ermöglicht positive Erfolge bei verschiedensten Symptomen und Beschwerden.

Cranio eignet sich als alleinige Therapieform, ebenso parallel oder nach schulmedizinischen (ärztlichen, zahnärztlichen, physiotherapeutischen) Behandlungen und auch anderen komplementärtherapeutischen Behandlungsformen. Die Craniosacral Therapie stellt keine Diagnose und ersetzt keinen Arztbesuch.